Hover

Natur

NATURPARK „BOGEN VON DAUGAVA“

Der Naturpark wurde eingerichtet, um die einzigartige Natur, kulturgeschichtliche Werte und von Menschen wenig berührten Landschaften im Tal des Oberlaufs von Daugava zwischen Naujene und Krāslava zu erhalten. Die Bogen von Daugava gelten als die ältesten Talformationen in Lettland.

SILENE RESORT & SPA****

Silene Resort & Spa bietet alles, was man für einen unvergesslichen Urlaub benötigt: Übernachtung in Zelten, Ferienhäusern oder in gut ausgestatteten Zimmern, entspannenden SPA-Behandlungen, leckere Gerichte im Restaurant, spannende Attraktionen und Veranstaltungen für Erwachsene und Kinder.

DER GROSSE STEIN VON NĪCGALE

Der große Stein von Nīcgale ist der größte Feldstein Lettlands. Der Stein befindet sich tief im Wald etwa 6 km östlich des Bahnhofs Nīcgale, aber ist leicht zugänglich, weil eine Schotterstraße mit Richtungsanzeigen eingerichtet wurde.

AUSSICHTSTURM VASARGELIŠĶI

Vom 21 m hohen Turm kann man Landschaften und Bogen von Daugava beobachten. Vom Turm kann man auch eine der schönsten Landschaften Lettlands – Rozališķi-Bogen von Daugava sehen, der einst die lettische 10-Lats-Banknote schmückte.

PARK DES LANDGUTES LĪKSNA

Im Park kann man nicht nur verschieden eingerichtete Spazierwege und kreativen Metall- und Holzobjekte sehen, sondern auch erfahren, dass die Nationalheldin von Polen Emilia Plater, die auf dem Landgut Līksna lebte, durch diesen Park geritten war. Wegen ihres Lebensstils und Charakters wurde Emilia als lokale Jeanne d`Arc genannt.

WANDERWEG DES SCHLOSSES DINABURGA

Am Anfang führt der Wanderweg bergrunter und dann nach einem steilen Anstieg endet am steilen Ufer von Daugava, wo der etwa 25 m hohe Schlossberg Naujene (Vecpils) befindet, was als Gründungsort von Daugavpils gilt.

SCHLOSSBERG MARKOVA UND WANDERWEG

Der Schlossberg ist ein Kieshügel, von dem einen herrlichen Blick auf das ethnographische Dorf Slutišķi und den Naturpark „Bogen von Daugava“ genießen kann.

ABHANG VON SLUTIŠĶI

Der Abhang Slutišķi ist der größte Felsen des Quartärs im Daugava-Tal auf dem Territorium Lettlands – Höhe – 40,9 m, Länge – 400 m, Hangneigung beträgt 38 Grad.

PARK DES LANDGUTS JEZUPOVA (JUZEFOVA) UND SPAZIERWEG VON MARIA

Der Park wurde im 19. Jahrhundert im holländischen Stil angelegt, und bis zum Ende des 19. Jahrhundert befand sich ein Landgut im Park. Heute ist jedoch nur ein kleiner Teil des Gutsparks mit mehr als 100 verschiedenen Pflanzarten erhalten geblieben.

PARK VON MEDUMI

Der Park liegt am Medumi-See. Der Park wurde im 20. Jahrhundert vom Herrn Laciks angelegt, er war Leiter des Botanischen Gartens von Sankt Petersburg. Im Park ist auch ein 2 km langer Spazierweg eingerichtet.

NATURPARK „SILENE“

Naturpark „Silene“ befindet sich im südöstlichen Teil des Waldmassivs Silene in den Gemeinden Demene und Skrudaliena des Kreises Daugavpils an der Grenze zu
Weißrussland.

Grosser See Stropi

Der Große Stropu-See ist das größte Gewässer der Stadt Daugavpils. In der Sommersaison erholen sich viele Urlauber am Strand des Sees. Jedes Jahr bekommt der Hauptstrand das Gütezeichen – Blaue Flagge der Stiftung für Umwelterziehung (FEE), was Sauberkeit, Sicherheit und Entwicklung der Infrastruktur kennzeichnet.

ERHOLUNGSPLATZ „VIŠĶEZERS“

Der Erholungsplatz „Višķezers“ befindet sich auf dem  hemaligen Schlossberg, an dessen Fuße der Višķi-See mit seinen hügeligen Ufern liegt.

ERHOLUNGSORT „SVENTES RASA“

Eine herausragende Erholung im malerischen Ort im Südosten Lettlands am Ufer des Svente-Sees. Der Svente-See ist einer der tiefsten und klarsten Seen in Lettland. Der See ist reich an Buchten und seine drei Inseln bilden ein botanisches Reservat mit Laub- und Fichtenwäldern und seltenen Pflanzarten.

SCHLOSSBERG SUDMAĻI

Herr August Bielenstein war der Erste, der 1882 den Schlossberg Sudmaļi registriert hat.