Hover

DER GROSSE STEIN VON NĪCGALE

  • DER GROSSE STEIN VON NĪCGALE
  • DER GROSSE STEIN VON NĪCGALE
  • DER GROSSE STEIN VON NĪCGALE
  • DER GROSSE STEIN VON NĪCGALE
  • DER GROSSE STEIN VON NĪCGALE
  • DER GROSSE STEIN VON NĪCGALE
  • DER GROSSE STEIN VON NĪCGALE
Anschrift:
Nīcgales pagasts, Daugavpils novads
GPS: 56.1522349 , 26.46180770000001
Telefon:
+371 654 76748
E-Mail:
taka@dnd.lv

Der große Stein von Nīcgale ist der größte Feldstein Lettlands.

Der Stein befindet sich tief im Wald etwa 6 km östlich des Bahnhofs Nīcgale, aber ist leicht zugänglich, weil eine Schotterstraße mit Richtungsanzeigen eingerichtet wurde. Der Stein befindet sich auf der Kreuzung der Schneisen.

Es gibt Erzählungen, dass sich im 18. Und 19. Jh. ein Tisch mit Sitzeinrichtungen auf der flachen Oberfläche befanden. Die Adligen aus Kalupe, Līksna, Vārkava und anderen umliegenden Orten versammelten sich am Stein um sich während der Jagt zu erholen.

Herr V. Gavars erinnert sich an den jagdbezogenen Aktivitäten der lokalen Adligen. In 30er Jahren des 20. Jh. arbeitete er als Waldhüter im Forstamt Nīgale und als junger Mann nahm er als Treiber an der Jagt teil. Hier wurde auch Jāņi-Fest gefeiert, und ältere Menschen erzählen, dass auf der Steinplatte getanzt wurde.

1938 befahl der Waldhüter des Forstamts Nīgale A. Jotsons dem Waldarbeiter Lauskis drei Stufen in den Stein zu meißeln. Diese drei Stufen werden immer noch von Touristen benutzt.

Ausmaßen des Steins (1991):

Länge – 10,5 m

Breite – 10,4 m

Höhe – 3,50 m

Umfang – 31,1 m

Volumen – 170 m³

Der Stein ist für Besucher täglich frei zugänglich.

Der Stein kann kostenlos besucht werden.