Hover

Fakten und Zahlen

1275 – erste urkundliche Erwähnung von Dünaburg (Daugavpils).

1582 – Verleihung von Stadtrecht.
Gesamtfläche – 72,48 km2
Einwohnerzahl (01.01.2017) – 94 196

WAPPEN DER STADT

Das Wappen der Stadt wurde am 31. Oktober 1925 genehmigt und am 14. April 2007 im Wappenregister der Republik Lettland eingetragen.
Auf dem blauen Feld ist eine silberne Welle, oben eine goldene Lilie, aber im Fuß eine zackige Ziegelmauer dargestellt. Es gibt mehrere Parallelen mit dem Komturstempel des Schlosses Dünaburg: die Lilie ist ein Symbol der Heiligen Jungfrau, aber die zackige Mauer symbolisiert das alte Schloss Dünaburg – Urbeginn von Daugavpils. Die Zickzacklinie symbolisiert Daugava.
Obwohl es nicht den Vorstellungen der Wappenautoren entspricht, ist die Mauer in den Augen der heutigen Stadtbewohner eng mit der 1810-1878 erbauten Festung Daugavpils verbunden.

FLAGGE VON DAUGAVPILS

Die Flagge wurde 1937 genehmigt und am 21. Juni 1990 als eines der offiziellen Stadtsymbole erneut.
Beschreibung der Flagge: die rechteckige Form ist in zwei gleich breiten horizontalen Zonen geteilt: obere Zone – karminrot, untere Zone – weiß. In der Mitte ist das Wappen der Stadt dargestellt. Das Verhältnis der Höhe zu Breite ist 1:2.

 

Gesamtfläche: 1889.7 km2
Einwohnerzahl: 20 149 (01.01.2019.)