Hover

ABHANG VON SLUTIŠĶI

  • ABHANG VON SLUTIŠĶI
  • ABHANG VON SLUTIŠĶI
  • ABHANG VON SLUTIŠĶI
  • ABHANG VON SLUTIŠĶI
  • ABHANG VON SLUTIŠĶI
  • ABHANG VON SLUTIŠĶI
  • ABHANG VON SLUTIŠĶI
  • ABHANG VON SLUTIŠĶI
  • ABHANG VON SLUTIŠĶI
  • ABHANG VON SLUTIŠĶI
Anschrift:
Slutišķi, Naujenes pagasts, Daugavpils novads
GPS: 55.9025227 , 26.873984800000017
Telefon:
+371 65471321
E-Mail:
naujenesmuzejs@inbox.lv

Der Abhang Slutišķi ist der größte Felsen des Quartärs im Daugava-Tal auf dem Territorium Lettlands – Höhe – 40,9 m, Länge – 400 m, Hangneigung beträgt 38 Grad.

1925 war ein bis zu 6 m höher weißer Sandstein mit einigen ausgewaschenen Höhlen aus dem mittleren Devon am Fuße des Abhangs zu sehen. Jetzt wäscht Daugava das Ufer nicht mehr so intensiv. Die Erdrutsche decken den Sandstein ab und der Abhang bewachst mit Sträuchern.

Es ist schwer vorstellbar, dass in den 30er und 40er Jahren des 20. Jh. gab es keine Vegetation auf dem Abhang – nur Sand, Kies und Feldsteine. Das war die Folge der Überschwemmungen, wenn bei hohem Wasserstand der untere Teil des Abhangs durch Eis und stärke Strömung zerstört war. Durch die intensiven Hangprozesse wurde die Vegetation zerstört.

Viele seltene und geschützte Pflanzenarten wurden im angrenzenden Kiefernwald gefunden.

Vom Abhang kann man schöne Aussichten auf Daugava-Tal und Daugava-Bogen genießen.

Ein Erholungsplatz ist am Abhang eingerichtet.

Der Abhang ist für Besucher täglich frei zugänglich.

Der Abhang kann kostenlos besucht werden.