Hover

FAHRRADROUTE NR. 787 „NATURPARK SILENE“


Die Erkundungsroute umfasst die Werte von Flora, Fauna, Geologie und Kultur des Naturparks Silene. 

Mehrere Gästehäuser, Hotels, Landgute (Ilga und Šengeida), Forschungsstation, Privatsammlungen und eine der größten Holzkirchen Lettlands befinden sich entlang der Route. 

Der größte Wert der Route ist der Naturpark Silene mit mehreren Naturschutzgebieten, Seen und mit einer Vielfalt an Wildtieren.

Die Gesamtlänge der Route beträgt 25 km. Asphaltierte Straße durch das Dorf Silene und Landstraße P68 mit mittlerer oder sehr geringer Verkehrsdichte ~3 km. Asphaltierte Anfahrt zum Hotel Silene Resort & SPA 5 km. Letzten Etappe sind Schotter- und Waldstraßen. 

Es ist zu beachten, dass die Qualität der Schotterstraßen von Wetterbedingungen und Intensität der Straßenunterhaltung abhängig ist.

Die Route ist landschaftlich, visuell und informativ sehr abwechslungsreich. Man kann die Werte des Naturparks, das kulturgeschichtliche Erbe, die populärsten Sehenswürdigkeiten und den Alltag der Einheimischen kennenlernen. 

Es ist geplant, diese Route an Kreuzungen und Abbiegungen mit Verkehrszeichen zu markieren, ebenso sind Infostands und Routenplaner aufgestellt.

Achtung! Die Route geht durch das Grenzgebiet! Zum Aufenthalt im Brenzbereich braucht man einen besonderen Passierschein und einen Identitätsausweis. Information: +371 67075616 und www.rs.gov.lv.

FAHRRADROUTE NR. 787 „NATURPARK SILENE“
FAHRRADROUTE NR. 787 „NATURPARK SILENE“
FAHRRADROUTE NR. 787 „NATURPARK SILENE“
FAHRRADROUTE NR. 787 „NATURPARK SILENE“
FAHRRADROUTE NR. 787 „NATURPARK SILENE“
FAHRRADROUTE NR. 787 „NATURPARK SILENE“
FAHRRADROUTE NR. 787 „NATURPARK SILENE“
FAHRRADROUTE NR. 787 „NATURPARK SILENE“
FAHRRADROUTE NR. 787 „NATURPARK SILENE“